Aktuelles:

Neue Verdunkelung im Klubraum der Milchbar

 

Als vorerst letzten Schritt zur Optimierung ihrer Veranstaltungsabende in ihrem Klublokal, der Milchbar am Wietzer Hallenbad, haben die „Fotofreunde Wietze“ jetzt auch die Verdunkelung an den Fenstern des Klubraumes, in Eigenarbeit, entscheidend verbessert.    

Die vorhandenen Fenster-Jalousien hatten sich in der Vergangenheit, besonders in den hellen Jahreszeiten, immer wieder als unzureichend erwiesen. Speziell dann wenn die Fotofreunde bei ihren Film- und Fotobeiträgen auf ausreichend abgedunkelte Räumlichkeiten angewiesen waren.
Die neuen, in Eigenarbeit der Fotofreunde entstandenen und den Fenstern exakt nach Maß angepassten und nunmehr lichtundurchlässigen Vorhänge, können jetzt zu den Klubabenden einfach und schnell angebracht werden. Ebenso schnell sind sie auch wieder abgebaut.
Klubchefin Uta Höhne bedankte sich in der März-Veranstaltung, anlässlich der ersten Nutzung der neuen Verdunkelung, herzlich bei den beiden Fotofreunden Ursula Haberney und Albert Lenz für ihre Initiativen beim passgenauen Nähen und der Konstruktion und Montage der neuen Zusatzausstattung.

Uta Höhne


Einweihung des neuen vereinseigenen Beamers bei den "Fotofreunden"

 

Auf ihrem  Dezember-Fotoabend 2017 konnten die "Fotofreunde Wietze" sich selbst ein vorgezogenes Weihnachtsgeschenk auf ihren Projektionstisch stellen. Nach der Neuanschaffung einer Projektionsleinwand im Herbst 2016 konnte diesmal der neue klubseigene Projektions-Beamer in Betrieb genommen werden!

Die Neuanschaffung war dringend erforderlich, auch um die hohen finanziellen Risiken für Einzelpersonen auszuschließen, die mit der Ausleihe von Beamern für die Fotoabende bei Vereinsmitgliedern verbunden waren. Gleichzeitig konnte mit dem Kauf des BenQ MH 534 Full HD, einem auf dem Stand der Technik befindlichen Profigerät, mit den neuesten technischen Entwicklungen in der digitalen Projektionstechnik Schritt gehalten werden.

Der neue Projektor zeichnet sich durch ein ansprechendes Design auch für tägliche Präsentationen aus. Er hat eine hervorragende Lichtstärke für klare Präsentationen, wichtig gerade bei heller Umgebung. Sein hohes Kontrastverhältnis für ausgezeichnete Lesbarkeit und feinste Abstufungen machen ihn besonders geeignet für eine Verwendung in öffentlichen Veranstaltungen, wie bei den „Fotofreunden“. Zahlreiche HDMI- und VGA-Anschlüsse für universelle Konnektivität und eine vertikale Keystone Korrektur für perfekt ausgerichtete Bildformate ergänzen seine umfangreiche technische Ausstattung.

 

Besonders stolz ist Klubchefin Uta Höhne auf die Tatsache, dass die  für den Klub erheblichen Finanzierungskosten ausschließlich aus vereinseigenen Finanzmitteln abgewickelt werden konnten. Möglich wurde dies unter anderem durch zweckgebundene Geldspenden von Klubmitgliedern.
Uta Höhne nahm die Inbetriebnahme des Gerätes zum Anlass um sich bei den Spendern herzlich zu bedanken.

 

Fotofreunde Wietze

 



Neues Angebot der 'Fotofreunde'.

 

Seit Anfang 2016 haben die Fotofreunde Wietze einige strukturelle Veränderungen bei der Gestaltung des monatlichen Foto-Dienstags eingeführt.

In den letzten Jahren mussten wir feststellen, dass die Kommunikation innerhalb der Gruppe und die Beschäftigung mit wichtigen fotospezifischen Themen stark gelitten haben. Mit dem Ende der Fotoabende bzw. der Vortragsabende war das Interesse der Vereinsmitglieder und der  Gäste häufig schnell erloschen.

 

In Zukunft werden sich die Fotofreunde am jeweiligen ‘Foto-Dienstag‘ bereits um 17:30 Uhr in der Milchbar am Hallenbad treffen um die lange vermisste interne Kommunikation wieder zum Leben zu erwecken. Geplant sind u. a. Diskussionen und Gespräche als ´Klönschnack´ unter Fotofreunden über alle von uns für wichtig gehaltene fotografischen Themenbereiche. Hinzu kommen sollen z. B. Vorträge zu interessanten Fotothemen, neuen Kameraentwicklungen sowie erkennbar wichtige Entwicklungen bei der digitalen Bildbearbeitung. Fest eingeplant ist bereits ein Programm-Vorschlag von Dietmar: „Ich habe da eine Frage – wer kann sie mir beantworten?“ Dies ist auch ein Angebot für neugierige und wissbegierige Fotointeressierte.

 

Die traditionellen, geschätzten Vortragsveranstaltungen werden, wie bisher, in der gewohnten und bewährten Form an jedem 1. Dienstag im Monat um 19:30 Uhr in der Milchbar am Hallenbad stattfinden. Hier wird es keine Veränderungen geben! 

 

Inzwischen hat sich unser zusätzlicher Veranstaltungstermin, vor der traditionellen Abend-veranstaltung, längst bewährt. Wir möchten ihn nicht mehr missen und haben ihn zu einem festen Bestandteil unseres Programms erklärt!

Achten Sie bitte auf unserer Seite 'Termine" auf unsere Programmankündigungen in dieser Reihe!

 

Alle interessierten Hobby-Fotografen unter unseren Besuchern aber, die etwas tiefer in die (Foto)Materie einsteigen möchten, sind herzlich eingeladen sich bereits um 17:30 Uhr mit den Fotofreunden zu treffen!

 

 Uta Höhne, Vorsitzende